Company

The history of SH GmbH goes back to the year 1943 and to the generation of the grandfather of todays head of the company.

SH GmbH is nowadays a family business in the third generation.

Company history

[Translate to Englisch:] 1943

gründete Heinz Schmoll die Firma „Ing.Heinz Schmoll, Werkzeug und Vorrichtungsbau“ in Kronberg und begann mit der Produktion von Schnitt- und Stanzwerkzeugen.

[Translate to Englisch:] 1962

entwickelte Wolfgang Hölzer (Schwiegersohn von Heinz Schmoll) die erste Leiterplatten-Bohrmaschine.

[Translate to Englisch:] 1980

geht der Privatbetrieb in eine GmbH über. Die Mitarbeiterzahl wächst kontinuierlich.

[Translate to Englisch:] 1988

wird die Systemtechnik Hölzer GmbH als spin-off der Schmoll GmbH gegründet. Die Tätigkeitbereiche sind bis heute  Maschinenbau, Sondermaschinenbau, Luftlagertechnik und Stanzwerkzeugbau.

[Translate to Englisch:] 1989

Bau der ersten Leiterplatten-Nutzentrennmaschine.

[Translate to Englisch:] 1993

Bau der ersten Leiterplatten-Röntgenbohrmaschine.

[Translate to Englisch:] 2002

Generationswechsel in der Geschäftsführung – Tochter Silvia Hölzer-Becker übernimmt die Geschäftsführung.

[Translate to Englisch:] 2004

Leiterplattenbearbeitungsmaschine: Serie SAT 4646 – Standalone -Nutzentrennmaschine.

[Translate to Englisch:] 2005

Leiterplattenbearbeitungsmaschine: Serie INT 4646 – Inline-Nutzentrennmaschine, Serie INT 4646 Laser/Ink – Inline-Markiermaschine.

[Translate to Englisch:] 2008

Trayloader – intelligentes Ablagemodul für Inline-Nutzentrennmaschinen.

[Translate to Englisch:] 2010

Leiterplattenbearbeitungsmaschine: Serie LOW 4233 – Standalone-Nutzentrennmaschine

[Translate to Englisch:] 2011

Leiterplattenbearbeitungsmaschine: Serie EASY 4030 – Standalone-Nutzentrennmaschine als kompakte Tischversion

[Translate to Englisch:] 2013

Leiterplattenbearbeitungsmaschine: Serie LOW 4233 XL für große Formate

[Translate to Englisch:] 2014

Einführung der kompakten Tischmaschine mit Linearmotortechnologie - LOW MINI.

(Kopie 1)

(Kopie 1)

Qualität

made in

Germany

(Kopie 2)

Bestes

Preis-/Leistungs-

verhältnis

(Kopie 3)

Tradition

trifft

Innovation

(Kopie 4)

Spitzentechnologie

im

Nutzentrennen