Nutzentrennen heute

Beim Prozess des Nutzentrennens sind die Marktanforderungen in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Leiterplattennutzen unterschiedlichster Materialien wie zum Beispiel FR4, Kunststoffe, Keramik Aluminium, Kupfer sowie variierender Materialdicken sind mit gleicher Schnittqualität zu trennen. Zudem soll der Herstellungsprozess so stress- und staubarm wie möglich sein, um die empfindlichen Bauteile nicht zu beschädigen. Eine kurze Prozesszeit und die Möglichkeit zum schnellen und komfortablen Produktwechsel werden immer wichtiger.
Je nach Bedarf bieten wir Lösungen für das manuelle, halbautomatische sowie das vollautomatisierte Leiterplatten Nutzentrennen mit einem Mix aus Fräse und Säge für anspruchsvolle Trennvorgänge.

INT 4646

  • Stabiles Stahl-Schweißgestell
  • Präzise Linearmotortechnologie
  • Integriertes Einlaufband
  • Flexible Greiferkonzepte
  • LP Mehrfachnutzeneinzug
  • Laserachsenvermessung
  • Optional: Tray Loader TL-6040
  • Kundenspezifische Sonderlösungen
  • Wartungsarm

Kostenoptimiertes und vollautomatisches Nutzentrennen
Scheiben- oder Schaftwerkzeug Trenntechnologie

Die Linienmaschine INT 4646 bietet leistungsfähiges und wirtschaftliches Nutzentrennen von Leiterplatten, ideal für hohe Volumen und Produktvarianz. Mit einer Standfläche von (B/T/H) 1.000 mm x 1.850 mm x 1.750 mm zählt dieser Inline Nutzentrenner zu den kompaktesten Modellen, die ein schnelles, stress- und staubarmes Trennen aller Leiterplattenarten garantieren.

 

Inline Nutzentrennen – Qualität steckt im Detail

Außer am Platzbedarf wurde bei der Inline Serie 4646 nicht an Leistung und Qualität gespart. Ein schwingungsarmes Stahl-Schweißgestell, präzise Linearmotortechnologie mit hochauflösendem Messsystem und die Verwendung hochwertiger Werkzeuge garantieren eine lange Lebensdauer. Serienmäßig ist der Nutzentrenner mit einem breitenverstellbaren Einlaufband, integriertem bildgestützten Teach-In Kamerasystem,
Nutzen Fixierung per Vakuumsauger und/oder Stiftspanntechnik, Scheiben- oder Schaft- Trenntechnologie mit vollautomatischer Fräserlängenabarbeitung sowie integrierter Nachreinigung und Restrahmen-Entsorgung ausgestattet.

 

Die Maschinenfähigkeit deckt sämtliche Anforderungen zeitgemäßer und zukünftiger Baugruppenfertigung ab.

 

Leiterplatten-Nutzen-Zuführung & Fixierung

Zuführung aus Magazin, vom Band oder manuell.Fixierung der Leiterplatte mit Zentrierstiften und Vakuumtechnik. Stabilisierung über Niederhalterbürste von oben/unten oder produktspezifische Sonderausführung.
Leiterplatten-Verwindung max. 1% der Länge bzw. Breite

 

Leiterplatten-Einzelnutzen-Ablage

Mechanische oder Vakuum-Einzel oder Mehrfachgreifer für positionsbezogene Ablage in Tray, WT oder auf Band.

 

Staubabsaugung

Externe staubexplosionsgeschützte Saugeinheit, H-Filter, automatische und zyklische Abreinigung, Unterdruckabfrage. Wahlweise Anschluss an Zentralabsaugung

 

Multiachsen-Systemsteuerung

IPC-Steuerung DIN-Programm 66025, Windows® XP/7, 12“ Touchscreen Monitor Bahnsteuerung (Schneiden/Fräsen/Bohren)

  • Automatisches Greiferschnellwechsel-System & Bevorratung
  • Zusätzliches Trennmodul kombiniert in einer Maschine (Schaft- oder Scheibenwerkzeug)
  • Sägeblattkontrolle (automatische Durchmesser Erkennung)
  • Werkzeugbruchkontrolle
  • Automatischer Werkzeugwechsel (4 Stationen, erweiterbar)
  • Ionisierung
  • Adaptercodierung
  • Leiterplatten Staubsaug- und Absaugsysteme
  • Transport- und Ablagestationen z.B. Tray Loader 6040
  • Codelesegerät
  • Gut- und Schlechtteil Erkennung
  • Traceability Schnittstelle nach Pflichtenheft
  • Kundenspezifische Datenanbindung
  • DXF Konvertierung in lauffähiges DIN Fräsprogramm
  • Fernwartung
  • Kamera Vision System u.a. ausstattbar mit:Teach-in Funktion, Lagekorrektur, Barcode, Strichcode und 2D Code Erkennung, automatische Objekterkennung, Vorrichtungserkennung und Lagekorrektur, Farberkennung (bis zu 10 Farben)
Technische Daten: INT 4646 D / 4646 R
Maschine
B x T x H1.000 x 1.850 x 1.750 mm
Bedienhöhe manuell930 – 1.050 mm
Gewichtca. 700 kg
Spannung400 V / 50/60 Hz / 16 A
Druckluft0,6 mPa (6bar), ölfrei, gefiltert, trocken
Verbrauchdurchschnittlich ca. 70l/min
Umgebungstemperatur+18°C - + 30°C   
FarbeRAL 9002 / kundenspezifisch
Arbeitsbereich
Standard460 x 460 mm
Bauteilhöhe Oberseite max.15 mm
Unterseite max.40 mm
Kundenspezifische Sondergrößen auf Anfrage
Werkzeuge
Schaftwerkzeuge0,8 – 3,175 mm /(1/8“)
Drehzahl> 60.000 U/min
Scheibenwerkzeuge0,3 – 0,8 mm
Scheibenwerkzeug> 10.000 U/min
Trenngeschwindigkeiten
Schaftwerkzeuge> 80 mm / sec.
Scheibenwerkzeuge>  250 mm / sec.
Positioniergeschwindigkeit (x-y-z)> 1.000 mm / sec
Genauigkeit
Positioniergenauigkeit+- 0,01 mm
Wiederholgenauigkeit+- 0,01 mm
Fräsgenauigkeit/Trenngenauigkeit< +- 0,10 mm
Fräsgenauigkeit bei Vollschnitt< +- 0,10 mm
Die Maschinen entsprechen einer praktikablen Auslegung der jeweilig geltenden Sicherheitsbestimmungen, CE, EMV, ESD, UVV konform Geräuschpegel <= 72 db (A), Technische Verfügbarkeit >98%, Maschinenfähigkeitsnachweis: Standard

Service & Wartung

Unser Service für Sie:

  • Regelmäßige Wartung
  • Individuelle Maschinen-Schulung
  • Laser-Achsenvermessung mit Zertifikat

Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Anfrage und werden uns in Kürze bei Ihnen melden.
*Pflichtfeld